Gemeinde Remigen
Gemeinde Remigen

Geografische Lage


Remigen liegt im aargauischen Bezirk Brugg, unweit des bekannten "Wasserschlosses" - also dem Zusammenfluss von Aare, Reuss und Limmat. Die Koordinaten: 400 m ü. M., 787 ha Fläche, ca. 1'100 Einwohner.

Das einstige Bauern- und Rebbauerndorf liegt eingebettet in die Tafeljurahügel der Gegend und ist umgeben von Rebhängen. Die Weinkultur wird hier gepflegt und das ländliche Ambiente von den Einwohnern sehr geschätzt. Remigen hat sich zu einer modernen Gemeinde entwickelt. Neue Quartiere sind entstanden und die Natur bietet viel Raum für persönliche Entwicklung.

Die Nähe der Städte Aarau, Baden und Brugg haben Remigen in den letzten Jahren zu einem beliebten Wohnort anwachsen lassen. Der öffentliche Verkehr ist überdurchschnittlich gut ausgebaut - es besteht ein Halbstundentakt und ein Nachtbusangebot. Dank der Anbindung von Brugg ans S-Bahnnetz sind auch die Zentren Zürich, Basel und Bern sehr gut erreichbar.